Apothekentradition und die Kraft der Kräuter! Die Experten von NIRKI im Interview

Viele Frauen wissen gar nicht, dass sie durch Kräuter ihr Wohlbefinden positiv beeinflussen können. Vor allem in der Schwangerschaft und nach der Geburt können Kräuter eine sanfte Begleiterin sein. Kleiner Exkurs in die Welt der Kräuter. 

Wir sind begeistert von NIRIKI. Das wisst ihr mittlerweile. Wir haben uns lange damit beschäftigt, einen adäquaten Partner im Bereich der Kräuter und Naturkosmetik zu finden. Produkte, die wir euch in der Schwangerschaft und Stillzeit uneingeschränkt empfehlen können und die auch wirklich was taugen. Produkte, bei denen die Qualität und der Preis passt. NIRIKI ist nicht nur im Bereich der Produkte on point, sondern auch das Team dahinter, die Unternehmenswerte und der Mehrwert, den sie euch bieten wollen, ist einzigartig! Wir haben ein Teil des Teams zum Interview getroffen, denn wir wollen euch keinesfalls vorenthalten, welch tolle Produkte im schönen Chiemgau für euch hergestellt werden! Brigitte Schelle und Monika Müller-Lochner sind ein jahrzehntelanger Teil des Teams, Expertinnen die ihresgleichen suchen und wahre Herzensmenschen. Ihr Wissen rund um das Thema Kräuterkunde ist enorm und jedes Gespräch mit ihnen total inspirierend. Wir hoffen, ihr könnt hier richtig was lernen und habt Spaß beim Lesen! 

Die Kraft der Kräuter - muss ich an die Kraft der Kräuter glauben, damit sie ihre Wirkung entfalten?

Das Besondere an NIRIKI ist, dass unsere Produkte medizinischen Ursprungs sind. Unsere Tees wurden von je her nach dem Arzneibuch bzw. nach altem und aktuellem Apothekerwissen als medizinische Tees zusammengestellt. Natürlich sind unsere Tees geschmacklich so abgerundet, so dass sich Wirkung und Genuss in Harmonie vereinen können. Das macht unsere Tees nicht nur sicher und spürbar wirkungsvoll, sondern auch schmackhaft.

Was ist das besondere an euren Tee ́s?

Unsere Teerezepturen sind langjährig erprobt, ihre Wirkung und hohe Qualität ist von tausenden positiven Rückmeldungen aus Japan bestätigt. Und dabei sind japanische Kunden wahrlich nicht leicht zufrieden zu stellen — Japan gilt als einer der anspruchsvollsten Märkte der Welt. Jede Tasse unseres NIRIKI Tees ist etwas Wundervolles um den Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Wie unterscheiden sich die 3 Schwangerschafts-Tee ́s? Wieso brauche ich für jedes Trimester einen eigenen Tee?

Jedes Trimester erfordert eine andere Unterstützung. Deshalb haben wir speziell für diese unterschiedlichen Bedürfnisse bzw. Beschwerden der schwangeren Frau unterschiedliche Tees zusammengestellt. Der Schwangerschaftstee 1 ist hilfreich bei Übelkeit und Unwohlsein. Wir haben den Tee so abgestimmt, dass er in dieser Anfangszeit gut getrunken werden kann auch wenn viele Nahrungsmittel aufgrund der starken Empfindlichkeit gegen Gerüche und Geschmäcker abgelehnt werden. Unser Schwangerschaftstee 2 ist der Allrounder bei allen Beschwerden rund um die Schwangerschaft wenn die Phase der Übelkeit vorbei ist. Mir selbst (Monika) hat dieser Tee unheimlich gut in den Schwangerschaften geholfen, da sich die Beschwerden ständig ändern und der Tee aufgrund der Vielfalt der verwendeten Kräuter für jedes Beschwerdebild wirksam ist. Dieser Tee bringt mehr körperliche und seelische Ausgeglichenheit in die Auf und Ab ́s der Hormone und die Veränderungen die damit verbunden sind. Der Schwangerschaftstee 3 ist für den Endspurt gemacht, um den Körper bestens für die Geburt vorzubereiten. Die bekannten Himbeerblätter, die erst ab ca. 4 Wochen vor der Geburt angewendet werden sollen sind hier kombiniert mit dem traditionellen Naturheilkunde- und altem Hebammenwissen. Eine optimale Vorbereitung auf das große Ereignis!

Wie wirken Kräuter?

Die Wirksamkeit unserer Kräuter basieren auf einer Vielzahl von Inhaltsstoffen die in den Kräutern enthalten sind. Fein aufeinander abgestimmt ergänzen und unterstützen sie sich perfekt gegenseitig. 

Muss ich beim Tee trinken auf die Dosierung achten?

Für jeden unserer Tees ist eine Dosierungsempfehlung auf der Webseite angegeben, die speziell auf die verschiedenen Bedürfnisse abgestimmt ist. Aufgrund der hohen Qualität unserer Kräuter reicht bei den meisten Tees ein Beutel auf einen halben Liter Wasser – je nach Geschmack.

Wichtig ist das sogenannte „Anklopfen“ der Teekräuter. Die Tees sind nicht gemahlen, um nicht schon vor Gebrauch auszudünsten. Daher ist das „Anstossen“ für die vollständige Aromaentfaltung sehr wichtig (damit ist das Zermahlen vor dem Gebrauch gemeint – bspw. mit dem Boden der Teetasse auf einer Arbeitsfläche).

Mal angenommen, ich kenne mich nicht aus: Welche Kräuter sollte ich kennen, wenn ich schwanger werde? Wie kann mich die Kraft der Kräuter bei meinen Wehwehchen unterstützen?

Fangen wir mal an mit den meisten Beschwerden in der Schwangerschaft:

Übelkeit – Ingwer, Pfefferminz
Sodbrennen – Kamille
Innere Unruhe – Melisse

Schlafstörung – Melisse
Geburtsvorbereitung 4 Wochen vorher – Himbeerblätter
Entkrampfend, beruhigend – Kamille
Wassereinlagerungen im Gewebe – Brennnessel, Ackerschachtelhalm
Blähungen – Fenchel, Anis, Kümmel

Und natürlich nicht zu vergessen unser Frauenmantel, der uns bei allen Frauenbeschwerden hilfreich ist.

Ihr macht nicht nur die allerbesten Kräutertees die wir kennen, Niriki hat so eine spannende Firmengeschichte, erzählt uns doch mehr?

Im Jahr 1858 wird in Prien am Chiemsee die Marien-Apotheke gegründet, die bewährtes Apothekerwissen, traditionelle Kräuterheilkunde und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse verbindet. Zur damaligen Zeit war Prien infrastrukturell noch verhältnismäßig isoliert, so dass in dieser Gegend „Hausmittel“ und die Hilfe zur Selbsthilfe für die ländliche Bevölkerung ganz groß geschrieben wurden.

Einige Generationen später führt diese Tradition sowie eine deutsch-japanische Ehe (zwischen unserem Geschäftsführer und seiner Frau) zu einem interkulturellen Erfahrungsaustausch zwischen Frauen über die natürliche Kraft von Kräutern.
Junge Mütter beginnen einen aktiven Austausch im gerade entstehenden E-Commerce über die Kontinente hinweg, und unterstützen sich weitestgehend via E-Mail mit Ratschlägen.

Schließlich gesellten sich Hebammen dazu, und es entsteht reges Interesse an den deutschen Kräutertees, die in Schwangerschaft und Stillzeit getrunken werden. Traditionelle Apothekermischungen werden nach Japan geschickt, Begeisterung kommt zurück. Um die wachsende Nachfrage bedienen zu können, wird im Jahr 2004 unser Unternehmen gegründet - der Ursprung von NIRIKI.

Erzählt uns doch mehr über eure Manufaktur im Chiemgau. Wie wird dort gearbeitet?

Unsere kleine Oase liegt zwischen Chiemsee und Simssee. Wir sind eine von Frauen getrage Manufaktur, die diese feinen Produkte entwickeln, fertigen, verpacken und versenden. Wir machen sehr viel von Hand, um die hohe Qualität und Lebendigkeit der Produkte zu bewahren. Wir produzieren sehr bedarfsorientiert für eine beständig frische Qualität, die man schmeckt und fühlt. Wir gehen unseren Weg unbeirrt – immer in Achtung vor Natur und Mensch.

Wie entsteht ein Tee? Nehmt uns doch mal mit in euren Produktentwicklungsprozess. Wie werden Inhaltsstoffe definiert?

Zuerst überlegen wir wie wir eine Frau in ihren verschiedensten Situationen gut unterstützen können. Dabei fließt unser Wissen aus langjähriger Praxis mit Heilpflanzen, den vielen positiven Rückmeldungen unserer Kundinnen sowie unsere eigene Erfahrungen als Mütter natürlich mit ein.

Dann prüfen wir welche Kräuter wirksam und sicher (in Literatur gut beschrieben, von Studien belegt, ..) sowie in Bio-Ware verfügbar sind. Anschließend werden Drogenmuster bestellt und begutachtet; und letztlich auf Frische, Aussehen und Geschmack geprüft.

Zunächst werden die Hauptwirkkräuter festgelegt, die unterstützenden Kräuter ausgewählt, eine Geschmacksrichtung entschieden, und es werden Schönkräuter überlegt. Entsprechend der traditionellen Apothekerkunst muss eine gute Teemischung folgende Kriterien erfüllen: Wirken! Gut schmecken! Und schön aussehen! Und zwar als trockene Mischung sowie als Aufguss in der Tasse.

Anschließend kommt der kreative Teil: Wir stellen viele Probemischungen her, versammeln unsere Frauenpower zu Geschmackstestungen, verändern, testen erneut. Danach suchen wir Frauen mit entsprechendem Bedarf, um die neue Teekreation zu beurteilen. Nach weiteren Testrunden kommen wir zu einem finalen Ergebnis von dem wir hoffen, dass er nicht nur im Markt gut ankommt, sondern auch hilft.

Schließlich wird der Tee von einem staatlich anerkanntem Labor auf seine Sicherheit als Lebensmittel bestätigt. Erst danach ist die Rezeptur frei gegeben und kann im Shop angeboten werden.

Neben euren leckeren Tees habt ihr euch auf die Herstellung von Naturkosmetik spezialisiert. Was macht eure Produkte so besonders?

Viele japanische Kundinnen äußerten den Wunsch nach einer sicheren Kosmetik für die sensible Haut in der Schwangerschaft. So haben wir unser Heilpflanzenwissen in naturkosmetische Rezepturen gepackt und im regen Austausch mit den Kundinnen die Rezepturen optimiert. Bei unserer Naturkosmetik ist es uns besonders wichtig, die Düfte so sanft wie möglich zu halten und trotzdem ein schönes Dufterlebnis zu schaffen.

Deshalb ist sie auch für Schwangere mit ihrem sensiblen Geruchsempfinden eine sehr angenehme Kosmetik. Die von uns verwendeten Bio-Öle sind alle kaltgepresst und naturbelassen in Lebensmittelqualität, und soweit möglich regionalen Ursprungs. Nachdem Biokosmetik bzw. Naturkosmetik keine geschützten Begriffe sind war es uns besonders wichtig die Sicherheit unserer Produkte nach den strengen Richtlinien von Cosmos Organic zertifizieren und bestätigen zu lassen.

Jedes unserer Kosmetikprodukte ist bio-zertifizierte Naturkosmetik, frei von synthetischen Duft- und Farbstoffen, Konservierungsstoffen, Parabenen, Mikroplastik, Erdölprodukten, Nanomaterialien und ohne Tierversuchen. Bei uns ist das drin, was drauf steht! Bio, Bio, Bio, und Natur pur!

Danke für das ausführliche und spannende Interview, Monika und Brigitte.

Wir freuen uns, diese Reise mit euch zu gehen und sind gespannt darauf, was in den nächsten Monaten noch für tolle Produkte aus eurer Kreativ-Manufaktur kommen. 

Wir haben nur Produkte in unser Sortiment aufgenommen, die euch in der Phase von Schwangerschaft und Wochenbett einen echten Mehrwert bieten können.

Ihr findet bei uns aktuell alle Kräutertees von Beginn der Schwangerschaft bis Abstillen und darüber hinaus sowie eine Intimwaschlotion für die Phase, in der eure Vulva durch die enorme hormonelle Veränderung besonders strapaziert ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

UNSERE LIEBLINGSPRODUKTE

Gut Vorbereitet?

Hast du alles?

Schau in unserem Shop vorbei und lass dich inspirieren. 

We care for you, Mama.